Antipasti-Rezepte: Vorspeisen aus Italien


Alle lieben Antipasti beim Italiener. Klassische Antipasti sind mariniertes Gemüse wie Zucchini, Paprika oder Pilze sowie Parmaschinken mit Melone oder Bruschetta. Sie haben Lust, sie zu Hause zuzubereiten? Wir haben wunderbare Antipasti-Rezepte für Sie!

Inhaltsverzeichnis

Antipasti-Rezepte: Top 10

Antipasti selber machen: Rezepte

Neben klassischen Antipasti-Rezepten finden Sie in unseren Rezeptsammlungen kalte italienische Gerichte und italienisches Fingerfood.

Welche Antipasti gibt es?

„Antipasti“ ist italienisch und bedeutet „Vorspeisen“. Traditionell werden Antipasti also vor dem eigentlichen Hauptgang gereicht. Antipasti werden warm oder kalt serviert und zeichnen sich durch ihre große Vielfalt aus. Die kleinen Häppchen bestehen meist aus eingelegtem Gemüse wie Artischocken, Auberginen, Paprika, Pilzen oder Zucchini. Aber auch Bruschetta oder Caprese (bekannt unter Tomaten, Mozzarella, Basilikum) sind beliebte Antipasti sowie Salami, Carpaccio, Obst und Schinken.

Welche Kräuter und welches Öl für Antipasti verwenden?

Für Antipasti ist das A und O die Marinade, in die das Gemüse eingelegt und dann im Ofen (oder auf dem Grill) gegart wird. Hierfür reicht schon eine einfache Marinade: Dazu geben Sie Öl, Essig, Knoblauch, Rosmarin und Oregano in einen Mixer. Nach dem Mixen noch mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.
Für die Wahl von Öl und Essig empfehlen wir ein gutes Olivenöl und Balsamico zu verwenden. Damit schmeckt es wie in der Mittelmeer-Küche.

Wie lange sind Antipasti haltbar?

Das Gute an Antipasti: Da die italienischen Leckerbissen meist eingelegt sind, lassen sie sich über mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sind die Antipasti in reichlich Öl eingelegt, ist es sogar über mehrere Wochen haltbar. Wer möchte, kann das eingelegte Gemüse auch konservieren. Luftdicht verschlossen und an einem kühlen, dunklen Ort gelagert, halten die in Öl eingelegten Antipasti oftmals sogar mehrere Monate.

Beilage zu Antipasti

Als Beilage zu Antipasti ist frisches Ciabatta oder auch Focaccia ideal. Probieren Sie unser Rezept für selbst gemachte Ciabatta mit Olivenöl – außen herrlich knusprig, innen schön luftig. Oder Focaccia – das italienische Fladenbrot aus Hefeteig, Gewürzen und Olivenöl.

Noch mehr Ideen für Antipasti

Auch interessant: spanisches Fingerfood

Mehr Inspiration: Rezepte für Fingerfood