Auflauf: Rezepte und Tipps

Mit Kartoffeln, Nudeln, Gemüse, Fleisch oder Fisch, herzhaft oder süß - wir haben geniale Auflauf-Rezepte für Sie und praktische Tipps für die Zubereitung.
In diesem Artikel
Kartoffelauflauf
Nudelauflauf
Gemüseauflauf
Auflauf mit Fleisch
Auflauf mit Fisch
Süßer Auflauf

Die 10 besten Rezepte für Auflauf

Kartoffelauflauf
40 Min.
896 kcal 35 g Eiweiß 47 g Fett 78 g KH
Nudelauflauf mit Kruste
50 Min.
800 kcal 35 g Eiweiß 42 g Fett 69 g KH
Moussaka
70 Min.
938 kcal 37 g Eiweiß 76 g Fett 24 g KH
Low-Carb-Lasagne mit Ei und Bolognese
90 Min.
616 kcal 40 g Eiweiß 45 g Fett 8 g KH
Broccoli-Nudel-Auflauf mit Tomaten
45 Min.
885 kcal 30 g Eiweiß 54 g Fett 63 g KH
Blumenkohl-Hack-Auflauf
60 Min.
704 kcal 33 g Eiweiß 46 g Fett 36 g KH
Zucchini-Gratin
35 Min.
375 kcal 17 g Eiweiß 30 g Fett 7 g KH
Quinoa-Auflauf
60 Min. plus Kühlzeit
543 kcal 26 g Eiweiß 22 g Fett 54 g KH
Brotauflauf mit Lauch und Bergkäse
40 Min.
722 kcal 31 g Eiweiß 49 g Fett 35 g KH
Makkaroni-Auflauf
45 Min. plus Backzeiten
1044 kcal 43 g Eiweiß 58 g Fett 75 g KH

Kartoffelauflauf

Kartoffelauflauf
40 Min. plus Garzeit plus Kühlzeit über Nacht
646 kcal 27 g Eiweiß 40 g Fett 39 g KH
Kartoffelgratin
50 Min.
428 kcal 10 g Eiweiß 30 g Fett 28 g KH
Kartoffel-Lauch-Auflauf
75 Min.
716 kcal 9 g Eiweiß 59 g Fett 35 g KH
Kartoffelauflauf
Mit unseren Rezepten zaubern Sie im Handumdrehen einen köstlichen Kartoffelauflauf!

Nudelauflauf

Blitz-Nudelauflauf
35 Min.
747 kcal 32 g Eiweiß 45 g Fett 52 g KH
  Nudelauflauf mit Rindergulasch
200 Min.
885 kcal 54 g Eiweiß 45 g Fett 60 g KH
Schinken-Nudel-Auflauf
30 Min. plus Garzeit 1 Stunde
912 kcal 46 g Eiweiß 54 g Fett 57 g KH
Nudelauflauf: einfache & raffinierte Rezepte
Wenn der Nudelauflauf vorbereitet ist, übernimmt die restliche Arbeit der Backofen. Heiß und goldbraun überbacken kommt er dann aus dem Ofen und macht alle satt und glücklich. Probieren Sie unsere tollen Rezepte für Nudelauflauf!
Lasagne
Lasagne ist ein absoluter Hit! Der Pasta-Liebling aus dem Ofen eignet sich toll für den Alltag und auch für größere Runden. Wir haben das Rezept für die perfekte Lasagne und verraten, wie man Béchamelsauce und Bolognese richtig zubereitet.

Video: Spaghetti-Auflauf mit Speck

Spaghetti machen auch im Auflauf eine grandiose Figur - ganz besonders in Kombination mit Speck und Mozzarella!
Hier geht es zum Rezepte Spaghetti-Auflauf mit Speck mit Druckansicht.

Gemüseauflauf

Gemüseauflauf mit Quinoa-Käse-Kruste
150 Min.
485 kcal 19 g Eiweiß 21 g Fett 51 g KH
Gemüse-Gratin
30 Min. plus Backzeit
569 kcal 13 g Eiweiß 44 g Fett 28 g KH
Kartoffel-Broccoli-Auflauf
55 Min.
875 kcal 36 g Eiweiß 48 g Fett 68 g KH
Gemüseauflauf: Rezepte & Tipps
Wunderbar vielseitig, unkompliziert und köstlich – Gemüseauflauf ist nicht ohne Grund ein echter Klassiker! Ob vegetarisch oder mit Hackfleisch, mit Nudeln geschichtet oder puristisch: Entdecken Sie hier unsere besten Tipps und Rezepte für jede Saison und jeden Geschmack.

Video: Veganer Blumenkohlauflauf

Auch ohne Fleisch und Käse kann ein Auflauf herrlich würzig und pikant schmecken. Wie eine herrlich cremige, vegane Sauce für einen Gemüseauflauf gelingt, zeigt Nicole Just in diesem Video. Hätten Sie gedacht, dass das so einfach geht?

Hier geht's zum Rezept Veganer Blumenkohlauflauf mit Druckansicht.

Auflauf mit Fleisch

Jägerkohl-Auflauf
50 Min. plus Garzeit 1:10 Stunden plus Ruhezeit 10 Minuten
604 kcal 28 g Eiweiß 38 g Fett 33 g KH
Lauch-Kasseler-Gratin
50 Min.
430 kcal 21 g Eiweiß 33 g Fett 10 g KH
Französischer Kalbfleisch-Auflauf
55 Min. plus Garzeit 1:40 Stunden
878 kcal 54 g Eiweiß 57 g Fett 31 g KH
Moussaka
Im griechischen Restaurant steht Moussaka fast immer auf der Karte. Ein Gericht das Urlaubsgefühle weckt und das auch zu Hause schmeckt! Der Auflauf ist einfach zuzubereiten - als Klassiker oder als vegetarische Variante. Köstlich!

Auflauf mit Fisch

Fischauflauf
45 Min.
329 kcal 32 g Eiweiß 8 g Fett 29 g KH
Wirsing-Lachs-Auflauf
50 Min.
386 kcal 25 g Eiweiß 20 g Fett 24 g KH
Süßkartoffelauflauf
45 Min.
856 kcal 41 g Eiweiß 52 g Fett 53 g KH

Video: Spinat-Lachslasagne

Lasagne wird nur mit Hackfleischsauce zubereitet? Nicht immer! Fabio Haebel kocht in diesem Rezept einen seiner Favoriten - Lasagne mit Lachs und Spinat.

Hier geht's zum Rezept Spinat-Lachslasagne mit Druckansicht.

Süßer Auflauf

Pfirsichauflauf
55 Min.
427 kcal 7 g Eiweiß 20 g Fett 53 g KH
Mohn-Grieß-Auflauf
45 Min.
935 kcal 27 g Eiweiß 22 g Fett 150 g KH
Schoko-Auflauf mit Exotensalat
60 Min.
629 kcal 10 g Eiweiß 37 g Fett 60 g KH

Tipps für die Zubereitung

  • Zutaten wie Nudeln, Kartoffeln oder Gemüse werden in der Regel vorgekocht, Hackfleisch wird vorher gebraten. Somit ist ein Auflauf ideal, um Reste zu verwerten.
  • Sie können Gemüse und Kartoffeln auch ohne Vorkochen in der Auflaufform garen. Je dünner und kleiner die Gemüsestücke, bzw. Scheiben, desto schneller ist es gar.
  • Ein Auflauf erhält durch die Sauce seine Saftigkeit und Würze. Achten Sie beim Rezept auf die Saucenmenge und Garzeit, damit es am Ende nicht zu wenig oder zu viel Sauce ist.
  • Für viele ist eine goldbraune Käsekruste das Highlight am Auflauf. Hierfür eignen sich besonders gut Hartkäse wie Parmesan oder Emmentaler. Mit unterschiedlichen Käsesorten sorgen Sie für Abwechslung.
  • Statt mit Käse, können Sie einen Auflauf auch mit Semmelbrösel und Butterflöckchen überbacken.
  • Ist die Kruste goldbraun und brutzelt die Sauce schön, ist der Auflauf in der Regel fertig.
  • Ein Auflauf schmeckt auch am nächsten Tag köstlich! Decken Sie den Rest mit Alufolie ab und stellen Sie ihn über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag abgedeckt im Backofen bei 150 °C aufwärmen, damit die Kruste nicht zu dunkel wird.
  • Einen Auflauf mit Nudeln können Sie wunderbar einfrieren. Gefrorene Kartoffeln hingegen schmecken nach dem Auftauen nicht mehr so lecker.

Mehr Inspiration

Ofengerichte
Im Ofen lassen sich köstliche Gerichte zubereiten. Entdecken Sie hier klassische Ofengerichte. Vom Braten über Kartoffelgratin bis hin zur leckeren Pizza.
Gratin
Gratin hat das gewisse Extra, denn für ein Gratin werden Zutaten extra goldbraun überbacken und schmecken dank Sauce und einer Kruste aus Käse, Semmelbröseln oder gehackten Nüssen so gut.