Zwetschgenkuchen


Ist der saftig! Wir haben den Klassiker vom Blech, den die Süddeutschen Datschi nennen, mit Butter-Mandel-Streuseln getoppt.
Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

»e&t«-Backexpertin Hege Marie backt Zwetschgenkuchen am liebsten mit Hefeteig

"Hefeteig ist mein Schönstes, weil er so vielseitig ist und er mir meist besonders gut gelingt. Frisch vom Blech bin ich damit überall herzlich willkommen"

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Zutaten für Zwetschgenkuchen

Für einen Zwetschgenkuchen mit Streuseln benötigen Sie Milch, Hefe, Zucker, Mehl, Eier, Butter, Mandeln und Zwetschgen.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 1: Milch-Hefe-Zucker-Mischung

Für den Teig Milch lauwarm erwärmen. Hefe in einer Schüssel zerbröckeln und mit Milch und Zucker glatt rühren.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 2: Mehl und Ei zufügen

Hefemilch, Mehl, Ei und eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 3: Teig kneten

Teig mit dem Knethaken der Küchenmaschine bei langsamer Geschwindigkeit drei Minuten kneten. Tempo erhöhen und weitere 5 Minuten kneten.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 4: Butter zu Teig geben

Butter würfeln und nach und nach unter den Teig kneten. Bei hohem Tempo weitere 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 5: Teig gehen lassen

Schüssel mit feuchtem Küchentuch abdecken. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Tipp: Backofen auf 40 Grad vorheizen, dann ausschalten. Hefeteigschüssel mit feuchtem Tuch abdecken. In den Backofen stellen - Klappe zu. Der Teig geht auf! Dabei Geduld: manchmal dauert es auch 10 Minuten länger.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 6: Butter-Mehl-Zucker-Mix für Streusel

Für die Streusel Butter zerlassen und in eine Schüssel zu Mehl, Zucker und Mandeln geben.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 7: Streusel

Mehl, Zucker, Mandeln und eine Prise Salz mit einer Gabel locker unterheben, sodass Streusel entstehen. 30 Minuten kalt stellen. Tipp: Für noch aromatischere Streusel 2 El gemahlenen Mohn in den fertigen Streuselteig geben.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 8: Teig mit Zwetschgen belegen

Zwetschgen halbieren und entsteinen. Backblech mit Backpapier belegen, den Teig daraufgeben und mit den Händen flach drücken. Zwetschgen auf den Teig geben und leicht andrücken.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Schritt 9: Streusel auf Kuchen verteilen

Streusel über die Zwetschgen geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 - 30 Minuten backen.

Zwetschgenkuchen
© Julia Hoersch

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen lauwarm abkühlen lassen und am besten mit Sahne servieren.