Bratapfel: die besten Rezepte


Einfach und schnell zubereitet: Ein heißer Bratapfel mit leckerer Füllung ist ein süßes Highlight im Winter. Allein der Duft macht Appetit auf den fruchtigen Klassiker aus dem Ofen. Bei uns finden Sie tolle Rezepte!

Inhaltsverzeichnis

Die leckersten Bratapfelrezepte

Kreative Rezepte für Bratäpfel

Überraschen Sie Ihre Lieben mit diesen besonderen Bratapfel-Kreationen! Sogar zwei pikante Bratäpfel ist dabei - ideal als Beilage zum Weihnachtsessen.

Bratapfel: Apfelsorten und Füllungen

Bratäpfel sind in der Winterzeit allseits beliebt. Es ist einen einfache Süßspeise aus dem Ofen, wobei der Apfel nach belieben gefüllt werden kann. Beliebt ist eine Vanillesoße zu den Äpfeln.

Wenn es draußen kalt wird, gibt es nichts Schöneres als den süßen Duft von gebackenen Äpfeln, gefüllt mit Mandeln, Marzipan, Nougat, Mandeln oder Rosinen. Der Kreativität sind bei der Füllung keine Grenzen gesetzt. Weihnachtliche Gewürze wie Zimt und Nelken passen ebenso wie Fruchtkonfitüre oder Pinienkerne.

Im Grunde eignet sich jede Apfelsorte, wobei eine säuerliche Apfelsorte einen schönen Kontrast zur süßen Füllung bietet. Besonders gut für Bratäpfel sind die Sorten Boskoop, Holsteiner Cox, Elstar oder Jonagold. Wenn Sie sie als Dessert servieren möchten, nehmen Sie extrakleine Äpfel. Hierfür verringert sich dann die Garzeit ein wenig.

Am Besten schmecken süße Bratäpfel übrigens in Begleitung von Vanillesoße.

Zubereitungstipps für Bratapfel

Bratäpfel können Sie ganz einfach zubereiten. Den Rest erledigt dann der Backofen. Probieren Sie unsere Rezepte und backen Sie klassischen Bratapfel mit Marzipan. Auch lecker: Bratapfel gefüllt mit Nüssen, Nougat oder exotischen Trockenfrüchten.

Apfel schneiden, damit sie besser stehen
Apfel schneiden, damit sie besser stehen
© Matthias Haupt

1. Schneiden Sie von den Äpfeln unten eine dünne Scheibe ab, sodass sie besser stehen. Von oben einen 1,5 cm dicken Deckel abschneiden.

Äpfel entkernen
Äpfel entkernen
© Matthias Haupt

2. Die Äpfel mit einem Apfelausstecher großzügig entkernen. Dann sofort alle Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

3. Äpfel nach Wunsch befüllen, z. B. mit Rosinen und Mandeln.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.

5. Bratäpfel aus dem Backofen holen und noch warm genießen.

Noch mehr Rezepte