Erdbeer-Margarita


Aus Tequila, Orangenlikör, Limettensaft und Erdbeeren zaubern wir einen köstlichen Sommerdrink: die Erdbeer-Margarita. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Video.

So gelingt eine perfekte Erdbeer-Margarita!

Cocktailklassiker mit neuem Pepp

Cocktail Erdbeer-Margarita
Cocktail Erdbeer-Margarita
© Ulf Miers

Margarita ist ein leicht herber Cocktail aus Tequila, Zitronensaft und Tripel Sec (Orangenlikör). Traditionell wird der Drink mit einer leichten Salzkruste am Glasrand serviert. Heute gibt es viele Abwandlungen der Margarita, wie zum Beispiel die Erdbeer-Margarita. Hier werden zum weißen Tequila, Cointreau und Limettensaft noch Erdbeersirup, pürierte Erdbeeren und Zucker hinzugefügt. Alle Zutaten werden mit zerstoßenem Eis im Cocktailshaker gemixt und in einer Cocktailschale serviert. Zu diesem Cocktail passt ein Zuckerrand am Glas fast besser. Daher vor dem Einfüllen des Drinks den Glasrand einfach mit etwas Limette befeuchten und in Zucker drücken.

Erdbeer-Margarita ist ein erfrischender und fruchtiger Cocktail, mit einer leicht bitteren Note durch den Tequila.

Wichtig: Auf den richtigen Tequila kommt es an. Für eine perfekte Erdbeer-Margarita sollten Sie einen guten Tequila verwenden. Dann können Sie diesen sommerlichen Drink in vollen Zügen genießen.

Rezept für Erdbeer-Margarita

Weitere Cocktails mit Videoanleitung:

Zum Mojito-Cocktail

Zum Caipirinha-Cocktail

Zum Piña Colada-Cocktail

Zum alkoholfreien Ipanema-Cocktail