Erdbeer-Holunder-Torte

0
Aus Einfach Hausgemacht 3/2017
Erdbeer-Holunder-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Zutaten für eine 25er Herzform
  • Boden:
  • 55 g Butter
  • 80 g Zartbitterschokolade, 

    mind. 70 % Kakaoanteil

  • 4 Eier
  • 55 g Zucker
  • 55 g Mehl
  • 1.5 Tl Backpulver, 

    gestr. TL

  • 1 El Kakao, 

    gehäufter EL

  • Mousse:
  • 7 Blätter Gelantine
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Holunderblütensirup
  • 400 g Naturjoghurt
  • Belag:
  • 500 g Erdbeeren
  • 100 ml Erdbeersirup
  • 1 Päckchen Tortenguss, 

    klar

  • 2 El Zucker, 

    gestr. EL

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden der Herzform mit Backpapier belegen und den Ring darum spannen.

  • Für den Boden die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und vom Herd nehmen. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in der Butter auflösen. Die Eier mit dem Zucker 5 Minuten dickschaumig aufschlagen. Die Butter-Schokoladen-Mischung langsam zugeben und unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen, über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Herzform geben und glatt streichen. Auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. Den Boden mit einem spitzen, langen Messer vom Rand lösen, aber in der Form lassen.

  • Für die Mousse die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. 3 EL Holunderblütensirup in einem kleinen Topf erwärmen, den Herd ausschalten. Die eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine in dem Sirup auflösen.

  • Den Joghurt mit dem übrigen Sirup verrühren. 2 EL in die Gelatinemischung rühren, dann
    diese unter den Joghurt geben und gut verrühren. Die geschlagene Sahne behutsam
    unterheben. Die Masse auf den abgekühlten Schokoladenboden verteilen, glatt streichen
    und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

  • Für den Belag die Erdbeeren abbrausen, trockentupfen und entkelchen. Die Früchte in
    Scheiben schneiden und das Herz damit überlappend belegen. Den Erdbeersirup mit 150 ml Wasser aufkochen. Den Tortenguss mit dem Zucker und 3 EL Wasser verrühren und die Flüssigkeit damit binden. Unter Rühren einmal aufkochen und vom Herd nehmen.

  • Den Guss mit einem Esslöffel gleichmäßig auf den Erdbeerscheiben verteilen. Die Torte
    nochmals 20 Minuten kalt stellen.

  • Mit einem langen, dünnen Messer am Rand der Torte entlangfahren und den Rahmen der
    Springform lösen.

  • Rezept: Susann Kreihe

nach oben