Himbeer-Schoko-Schnitten

0
Aus Einfach Hausgemacht 4/2015
Himbeer-Schoko-Schnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Blech
  • Teig:
  • 1 El Kakao
  • 250 g Butter, 

    zimmerwarm

  • 250 g Zucker
  • 5 Eier , 

    zimmerwarm

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 El Milch
  • Belag:
  • 800 g Himbeeren
  • 500 g Schmand
  • 5 El Gelierzucker, 

    2:1

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Belag die Himbeeren verlesen und ggf. waschen.
     

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
     

  • Für den Rührteig die Zartbitterschokolade fein reiben. 

  • Die zimmerwarme Butter in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine auf der höchsten Stufe cremig schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und die Masse weiterschlagen, bis sich der Zucker weitestgehend aufgelöst hat. Nach und nach jedes Ei einzeln dazugeben und jeweils ½ Minute unterrühren. 

  • Das Mehl, die Schokolade, Backpulver, Kakaopulver und Salz vermischen. Nun auf der mittleren Stufe des Rührgeräts die Mehlmischung nach und nach kurz unter den Teig rühren. Zum Schluss so viel Milch hinzugeben, bis der Teig schwerreißend vom Quirl oder Löffel fällt.
     

  • Den Teig auf das Backblech streichen und mit den Himbeeren belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30–35 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

  • Den Schmand mit dem Gelierzucker glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Schmand heben. Die Creme auf den Kuchen streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  • Rezepte und Text: Annette Robers-Thesing