Eierlikörtorte mit Mohn

0
Aus Einfach Hausgemacht 2/2017
Eierlikörtorte mit Mohn
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für eine 28er Springform - Mengen für 18er Springform in Klammern
  • Für den Boden
  • 6 Eier , 

    (2), große

  • 225 g Zucker, 

    (90 g)

  • 200 g Mehl, 

    (80 g)

  • 1 Päckchen Backpulver, 

    (½ Päckchen)

  • 200 g Blaumohn, 

    ( 80 g), gemahlen

  • 50 g Nüsse, 

    (20 g), gemahlen

  • für die Füllung:
  • 200 ml Milch, 

    (80 ml)

  • 200 ml Eierlikör, 

    (80 ml)

  • 40 g Speisestärke, 

    (16 g)

  • 2 El Zucker, 

    (1 EL)

  • 1 Prise Salz, 

    (1 Prise)

  • 300 ml Sahne, 

    (125 ml)

  • 4 El Johannisbeergelee, 

    (4 EL)

  • Für die Garnitur:
  • 600 ml Sahne, 

    (250 ml)

  • 2 Päckchen Vanillezucker, 

    (1 Päckchen)

  • 2 Päckchen Sahnesteif, 

    (1 Päckchen)

  • 100 ml Eierlikör, 

    (50 ml)

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Boden:

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer (18er) 28er Springform mit Backpapier auslegen.

    Die Eier trennen. Das Eiweiß mit (30 g) 75 g Zucker zu steifem Schnee schlagen und kalt stellen.

    Das Eigelb mit (2 EL) 6 EL Wasser schaumig rühren. Den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse weißschaumig ist. Den Eischnee daraufgeben. Mehl, Backpulver, Blaumohn und gemahlene Nüsse mischen und darübergeben. Die Zutaten vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Den Teig in die Springform streichen. Im vorgeheizten Backofen 30–35 Minuten backen. Den Boden abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

  • Für die Füllung:

    Die Milch und den Eierlikör in einen Topf geben. Die Speisestärke mit Zucker und Salz mischen und mit (3 EL) 6 EL der Flüssigkeit verrühren. Milch und Eierlikör aufkochen, die angerührte Stärke hineinrühren und unter Rühren 1 Minute köcheln lassen. Dann mit Frischhaltefolie abdecken und vollständig abkühlen lassen.

    Die Sahne steif schlagen und unter die Creme rühren. In der Zwischenzeit den Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden mit (1 EL) 2 EL Johannisbeergelee bestreichen. Die Hälfte der Creme darüberstreichen. Den mittleren Boden auflegen und den Vorgang wiederholen. Mit dem oberen Boden abschließen.

  • Für die Garnitur:

    Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif fest aufschlagen. Die Torte rundherum dünn mit der Sahne bestreichen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Torte einen Rand aus kleinen Rosetten spritzen. In die Mitte einen Eierlikörspiegel gießen.

  • Rezept: Annette Robers-Thesing

nach oben