Mohnpolenta mit Pflaumenkompott

Mohnpolenta mit Pflaumenkompott
Foto: Peter Rees

Zutaten

Für
4
Portionen

Polenta

l l Milch

g g Polenta

g g Mohn (gemahlen)

g g Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Pflaumenkompott

Glas Gläser Pflaume (680 g)

El El Pflaumenwein (japanisch)

Stück Stück Zitronenschale (unbehandelt)

Tl Tl Zimt

Tl Tl Speisestärke (bei Bedarf)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Pflaumenkompott die Früchte in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 7 EL Pflaumensaft und den Pflaumenwein in einem Topf zum Kochen bringen, die Zitronenschale zugeben und die Mischung bei reduzierter Hitze etwas einköcheln lassen. Die Pflaumen mit dem Zimt unterrühren und darin erhitzen. Bei Bedarf mit der in 2 EL Pflaumensaft angerührten Speisestärke leicht andicken. Die Zitronenschale herausnehmen.
  2. Parallel dazu in einem Topf die Milch zum Kochen bringen. Den Polentagrieß mit Mohn, Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen. In die kochende Milch einrühren. Den Topf mit dem Deckel verschließen und die Polenta auf dem ausgeschalteten Herd 10 Minuten quellen lassen.
  3. Danach den Topf 10 Minuten in kaltes Wasser stellen und die Polenta darin lauwarm abkühlen lassen. Zusammen mit dem Pflaumenkompott servieren.
Tipp Schon gewusst: Schmeckt auch kalt sehr gut. Der Pflaumenwein ist im Supermarkt erhältlich, kann aber auch durch Weißwein ersetzt werden.
Rezepte: Monika Römer