Erdbeer-Schokotorte

0
Aus Einfach Hausgemacht 1/2014
Erdbeer-Schokotorte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für eine ca. 24er-Torte
  • Boden:
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • 5 El Zucker
  • 100 g Mandeln, 

    gemahlen

  • 1 Prise Salz
  • Füllung:
  • 800 g Erdbeeren
  • 100 g Gelierzucker, 

    2:1

  • 400 ml Schmand
  • 400 ml Sahne
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Drei Backbleche jeweils mit Backpapier auslegen. Mithilfe eines Desserttellers je einen Kreis von etwa 20 cm Durchmesser aufzeichnen

  • Für den Boden die Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen und zur Seite stellen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 2 Esslöffeln Zucker zu steifem Schnee schlagen. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker weißschaumig rühren. Die Butter zerlassen. Mit der flüssigen
    Schokolade unterrühren. Den Eischnee mit Mandeln und Salz vorsichtig unterheben. Jeweils ein Drittel des Teiges auf den vorgezeichneten Kreisen des Backpapiers verteilen.

  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft alle drei Böden gleichzeitig etwa 20 Minuten backen. Die Böden auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Das Backpapier entfernen.

  • Für die Füllung die Erdbeeren nur kurz waschen, abtropfen und das Grün entfernen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Etwa 150 g Erdbeeren mit 75 g Gelierzucker 2:1 pürieren, bis die Masse zu gelieren beginnt.

  • Den Schmand mit dem restlichen Gelierzucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
     

  • Einen Teigboden auf eine Kuchenplatte legen. Mit einem Drittel der Schmandcreme bestreichen. Einige Erdbeeren darüberstreuen und mit etwas Erdbeerpüree beträufeln. Den Vorgang noch zweimal wiederholen.

  • Die Torte vor dem Servieren mindestens zwei Stunden kalt stellen.
     

  • Beim Backen mit Ober- und Unterhitze die Böden nacheinander bei 180 Grad abbacken.

    Rezept: Annette Robers-Thesing I Umsetzung: Ilka Maack

nach oben