Nussmakronen

0
Aus Einfach Hausgemacht 6/2015
Nussmakronen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 30 Stücke
  • 2 Eiweiß
  • 200 g Puderzucker
  • 50 g Aprikosen, 

    getrocknet

  • 100 g Haselnüsse, 

    gemahlen

  • 100 g Haselnüsse, 

    gehobelt

  • 0.5 Tl Kardamom, 

    gemahlen

  • 30 Backoblaten, 

    klein

  • 30 Haselnüsse, 

    ganz

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Das Eiweiß in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührers verrühren. Den Puderzucker einrieseln lassen und alles zu einer sehr steifen, weißglänzenden Masse schlagen. 2 EL von der Eiweißmasse in eine kleine Schüssel geben und beiseitestellen.

  • Den Backofen auf 130 Grad (Umluft 110 Grad) vorheizen.

  • Die getrockneten Aprikosen sehr fein würfeln. Zusammen mit den gemahlenen und gehobelten Haselnüssen sowie dem Kardamom zur Eiweißmasse geben und unterheben.

  • Die Backoblaten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und je 1 TL Makronenmasse daraufgeben. Von der beiseitegestellten Eiweißmasse je einen kleinen Tupfen auf jede Makrone geben und eine ganze Haselnuss hineindrücken. Die Makronen im vorgeheizten Backofen in 20–25 Minuten hell backen.

    Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In einer gut schließenden Blechdose aufbewahren.

  • Rezept: Claudia Salata

nach oben