Himbeer-Mohn-Törtchen

0
Aus Einfach Hausgemacht 3/2015
Himbeer-Mohn-Törtchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Tassen
  • Teig:
  • 75 g Himbeeren, 

    frisch oder TK

  • 30 g Schokolade, 

    weiß

  • 50 g Butter
  • 150 g saure Sahne
  • 1 Ei
  • 3 El Mohn
  • 100 g Zucker, 

    braun

  • 170 g Mehl
  • 1 El Backpulver
  • Außerdem:
  • Butter, 

    zum Einfetten

  • 6 El Crème fraîche
  • 1 Tl Puderzucker
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Tassen mit Butter einfetten.
     

  • Die Himbeeren putzen, waschen und einige für die Garnitur zur Seite stellen. Die weiße Schokolade hacken.

  • Die Butter schmelzen und mit der sauren Sahne und dem Ei verrühren.
     

  • Den Mohn mit Zucker, Mehl und Backpulver vermengen und unter die Creme rühren. Himbeeren und Schokolade unterheben.

  • Den Teig in die vorbereiteten Tassen füllen.
     

  • Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten 25–30 Minuten backen.
     

  • Mit gefrorenen Früchten verlängert sich die Backzeit um ca. 5 Minuten.
     

  • In der Zwischenzeit die Crème fraîche mit dem Puderzucker verrühren.
     

  • Jeweils einen Klecks auf die noch warmen Tassenkuchen geben, mit den Himbeeren garnieren und sofort servieren.

  • Tipp: Die Himbeeren können beliebig durch gewürfelte Erdbeeren, rote Johannisbeeren oder Stachelbeeren ausgetauscht werden. Gefrorene Früchte vor dem Unterheben nicht auftauen lassen.

     

    Text: Annette Robers-Thesing

nach oben