Cinnamon Rolls


Zutaten

Für
12
Stücke

g g Butter

ml ml Milch

Würfel Würfel Hefe (frisch)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

g g Mehl

g g Rohrzucker

El El Zimt

Außerdem:

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Butter (sehr weich, zum Bestreichen)

Fett (für das Blech)

Puderzucker (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Die Milch zufügen und nur leicht erwärmen. Die Hefe zerbröseln und mit Zucker und Salz in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Milch zugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 30–45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, danach sollte sich das Volumen verdoppelt haben.
  2. Den Teig nochmals mit den Händen durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 60 x 30 cm ausrollen. Die sehr weiche Butter gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Den Rohrzucker mit dem Zimt mischen und die Teigplatte großzügig damit bestreuen. Die Platte der Länge nach zu einer Schnecke aufrollen, die Rolle mit Klarsichtfolie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Danach den Teig mit einem scharfen Messer in 12–15 Stücke schneiden. Die Scheiben mit der Schnittkante auf die Arbeitsfläche legen und mit den Händen gleichmäßig rund formen.
  4. 2 Backbleche einfetten und zusätzlich mit Mehl bestäuben. Die Schnecken mit Abstand darauf verteilen. Vorsicht: Sie gehen beim Backen nochmals auf! Ganz leicht flach drücken. Nochmals abgedeckt für 30–40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Schnecken in den vorgeheizten Backofen schieben und in 15–20 Minuten nicht zu dunkel backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Tipp Rezept: Torsten Hülsmann