Müslikugeln Banane Kokos


Zutaten

Für
40
Kugeln

g g Haferflocken (fein / alternativ: 3-Korn-Flocken)

g g Amaranth (gepufft)

g g Studentenfutter (fein gehackt)

g g Bananenchips (fein gehackt)

g g Kokosraspel

g g Erdnüsse (gesalzen und fein gehackt)

g g Butter (flüssig)

Ei (klein)

Bananen (mit der Gabel zerdrückt)

Tl Tl Zimt

g g Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit einem Löffel vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Mit den Händen Kugeln mit etwa 2 –3 cm Durchmesser formen, dabei den Teig gut zusammenpressen.
  3. Die Kugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 20 Minuten backen.
  4. Sie können die Müslikugeln auch in geschmolzene Schokolade tauchen. Weiße Schokolade mit Matchapulver gemischt, sieht z. B. besonders hübsch aus. Sie halten in Glas- oder Blechdose mehrere Wochen.
Tipp Rezept: Andrea Hauk