Lachs auf Gemüsebett mit Kartoffelpüree-Senf-Kruste


Zutaten

Für
2
Portionen

Lachsfilet (à 200g)

El El Kartoffelpüree

Stange Stangen Lauch

Möhren

Tl Tl Vanillezucker

Kräutersalz

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitrone (ausgepresster Saft)

Rispentomaten

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Tl Tl Dill

ml ml Gemüsebrühe

Tl Tl Sesam

Olivenöl (zum Braten und Einfetten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lauch und Möhren waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.
  2. In Olivenöl in der Pfanne dünsten. Mit Vanillezucker, Kräutersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Nach 5 Minuten aus der Pfanne nehmen und in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform geben.
  3. Lachs trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Meersalz bestreuen und auf das Gemüsebett legen. Rispentomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf den Fisch legen.
  4. Kartoffelpüree mit 2 TL Senf vermengen, mit Dill verfeinern und vorsichtig auf den Tomaten verteilen. 150 ml Brühe in die Auflaufform geben und das Ganze für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft in den Ofen geben.
  5. Sesamsamen in der Pfanne kurz anrösten und über das Gericht streuen. Dazu passt frisches Baguette.
Tipp Rezept: Katja Verlage