Endiviensalat mit gebratener Blutwurst und Apfelspalten

0
Aus Einfach Hausgemacht 5/2015
Endiviensalat mit gebratener Blutwurst und Apfelspalten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Für den Salat:
  • 1 Endiviensalat
  • 4 Äpfel, 

    säuerlich

  • 1 El Butter
  • 1 El Zucker
  • 400 g Blutwurst
  • Für das Dressing:
  • 1 Zwiebel
  • 6 El Apfelessig
  • 1 Tl Honig
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • 5 El Pflanzenöl
  • Außerdem:
  • 0.5 Bund Petersilie, 

    glatt

  • 2 El Pflanzenöl, 

    zum Braten

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Endiviensalat putzen, waschen, die äußeren, dunklen Blätter entfernen und die inneren zarten Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.

  • Für das Dressing die Zwiebel schälen, fein würfeln und in ein Rührgefäß geben. Den Essig, den Honig, Salz und Pfeffer dazugeben und alles pürieren. Das Pflanzenöl im dünnen Strahl einlaufen lassen, bis das Dressing die gewünschte Konsistenz hat.

  • Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Äpfel darin schwenken, mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Auf einen Teller geben.

  • Die Blutwurst häuten und in 1–2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Petersilie abbrausen, trockentupfen und die Blättchen grob kleinzupfen. Das Öl erhitzen und die Blutwurst darin von beiden Seiten kross anbraten.

  • Den Endiviensalat vorsichtig mit dem Dressing vermengen und auf 4 Teller verteilen. Die Apfelspalten und die Blutwurstscheiben dekorativ darauf anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

  • Rezept: Monika Römer

nach oben