Walnusstorte


Zutaten

Für
1
Portion

Zutaten für eine 26er Form

Boden

g g Walnüsse

Eier

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Semmelbrösel

Prise Prisen

Füllung

g g Kuvertüre

g g Sahne

ml ml Weinbrand

El El Cappuccino-Pulver

Garnitur

g g Zartbitterschokolade

Walnusshälften

Kakaopulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Boden die Walnüsse grob hacken. Die Eier mit dem Zucker weißschaumig schlagen.
  3. Walnüsse, Mehl, Backpulver, Semmelbrösel und Salz mischen und unter die Eimasse heben. Den Teig in die Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa 40 Minuten backen.
  4. Den abgekühlten Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Für die Füllung die Kuvertüre hacken.
  5. 100 g Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und die Kuvertüre darin schmelzen. Den Weinbrand zugeben. Alle drei Böden mit der Weinbrandcreme bestreichen.
  6. Die restliche Sahne steif schlagen und drei Viertel davon mit dem Cappuccinopulver verrühren. Den Rest in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Böden mit der Cappuccinosahne schichten und den äußeren Rand damit bestreichen.
  7. Für die Garnitur die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Hälfte dünn auf ein ausgelegtes Backpapier streichen und fest werden lassen.
  8. Für die Walnusslöffel von der restlichen Schokolade mit einem Esslöffel Kleckse auf ein Backpapier setzen. Diese mit einer Palette glatt ziehen. Walnusshälften in die Rundungen legen.
  9. Die Schokoladenplatte in Stücke brechen und den Rand der Torte damit verzieren. Sahnetupfer entlang des Randes spritzen und mit etwas Kakao bestäuben. Die Walnusslöffel obenauf legen.
Tipp Rezept: Elisabeth Focks