Doradenfilets auf Magoldgemüse

0
Aus Einfach Hausgemacht 4/2015
Doradenfilets auf Magoldgemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 Doradenfilets
  • 600 g Mangold
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • 2 El Olivenöl
  • 0.5 Zitrone
  • 1 El Butter
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Tl Zucker
  • Muskatnuss, 

    frisch gerieben

  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 El Walnüsse
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Mangold putzen und gründlich waschen. Die Blätter von den Stielen trennen und beides in Streifen schneiden.

  • Die Doradenfilets waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf der Hautseite kross anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Filets wenden und mit dem Saft der halben Zitrone beträufeln. 2–3 Minuten nachziehen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Mangoldstiele darin 2–3 Minuten anschwitzen. Die Mangoldblätter zugeben und kurz zusammenfallen lassen. Die Gemüsebrühe angießen, alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss würzen. Das Gemüse 2–3 Minuten köcheln lassen.

  • Die Kirschtomaten waschen, trockentupfen und halbieren. Die Walnüsse grob zerdrücken und beides zum Mangold geben. Die Doradenfilets auf dem Mangoldgemüse servieren.