Apfelsinenschnitten

0
Aus Einfach Hausgemacht 1/2014
Apfelsinenschnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 70 Stück
  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. Tl Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter, 

    gewürfelt

  • Für die Füllung:
  • 2 Bio-Orangen
  • 125 g Mandeln, 

    gemahlen

  • 125 g Zucker
  • Für den Guss:
  • 2.5 El Orangensaft
  • Außerdem: Mehl zum Ausrollen
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten. Abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

  • Für die Füllung die Orangenschalen fein abreiben, nach Belieben vorher ein Stück Schale zum Garnieren beiseitestellen. Die Orangen auspressen und 3 EL Orangensaft für den Guss beiseitestellen.

  • Die Mandeln mit Zucker, Orangenabrieb und restlichem Orangensaft zu einer streichfähigen Masse verrühren. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  • Den Mürbeteig auf etwas Mehl etwa 35 x 40 cm groß ausrollen und auf Backpapier legen. Die Hälfte der Teigplatte mit der Füllung bestreichen, dabei rundherum etwa 1,5 cm Rand lassen. Die andere Teighälfte mithilfe des Backpapiers auf die bestrichene Teigplatte klappen. Die Ränder fest andrücken. Die Oberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit dem Papier auf ein Backblech ziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen.

  • Für den Guss den Puderzucker mit dem Orangensaft dickflüssig verrühren. Auf das noch warme Gebäck streichen und nach Belieben mit Orangenschale garnieren. Abgekühlt in 2 x 5 cm lange Streifen schneiden.

  • Rezept: Annette Robers-Thesing

nach oben