Brownies


Zutaten

Für
80
Stück

Für den Teig

g g Zartbitterschokolade

g g Butter

Eier

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Prise Prisen Salz

Für den Guss:

g g Zartbitterschokolade

g g

g g Schlagsahne

Außerdem: Fett fürs Backblech

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig 350 g Schokolade grob hacken. Restliche Schokolade fein hacken und mit Mehl, Backpulver und Salz vermengen.
  2. Die grob gehackte Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen, danach leicht abkühlen lassen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  3. Die Eier mit dem Zucker dickschaumig schlagen. Langsam weiterschlagen und nach und nach die noch flüssige Schokobutter unterrühren. Die Mehlmischung portionsweise unterrühren.
  4. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen.
  5. Für den Guss die Schokolade grob hacken. Die Sahne erhitzen, aber nicht kochen. Über die Schokolade gießen und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Auf die Teigplatte gießen, gleichmäßig verstreichen und fest werden lassen. Anschließend in 4 x 4 cm große Quadrate schneiden.
Tipp Rezept: Annette Robers-Thesing