Ingwergebäck


Zutaten

Für
72
Stück

Für den Teig

g g Butter

g g Schokolade

g g Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Eier

g g Mehl

gestr. Tl gestr. Tl Backpuler

g g Rosinen

Tl Tl Ingwer (gemahlen)

Für den Guss

g g Kuvertüre (vollmilch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig die Schokolade fein hacken. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, den Rosinen, der Schokolade und dem Ingwer vermengen. Esslöffelweise unter die Masse rühren.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen.
  3. Für den Guss die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Das abgekühlte Ingwergebäck damit bestreichen. Erstarren lassen und mit einem scharfen Messer in 4 x 4 cm große Rauten schneiden.
Tipp Rezept: Annette Robers-Thesing