Geröstete Kirsch-Buttermilch mit Rosmarin


Zutaten

Für
4
Gläser

g g Kirschen

ml ml Buttermilch

g g brauner Zucker

Rosmarin (einige Zweige)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Gläser kalt stellen. Die Buttermilch 1–2 Stunden vor der Zubereitung in ein flaches Gefäß geben und in das Gefrierfach stellen.
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Kirschen waschen und entsteinen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit dem Zucker bestreuen. Rosmarin waschen, trockenschütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Auf die Kirschen geben.
  3. Die Kirschen auf der obersten Schiene im Ofen 15 Minuten rösten. Vollständig abkühlen lassen und in einen Mixer geben. Die angefrorene Buttermilch zu den Kirschen geben. Alles fein mixen und eiskalt servieren.
Tipp Rezepte: Manuela Rüther
Tipp:
Falls keine Zeit ist, die Buttermilch vorzukühlen, den Drink auf Eis servieren. Statt mit Kirschen schmeckt der Drink auch mit Pfirsich, Nektarine oder Aprikose. Die Zubereitung bleibt die gleiche.