Nussecken

Einfach Hausgemacht 1/2014

Zutaten

Für
60
Stück

Für den Teig:

g g Mehl

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

g g Butter (gewürfelt)

g g Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Ei

Für den Belag:

g g Zucker

g g Butter

g g Haselnüsse (gemahlen)

g g Haselnüsse (gehackt)

Päckchen Päckchen Vanillezucker

El El Wasser

Außerdem: Mehl zum Ausrollen, Fett fürs Backblech, 2 EL Aprikosenmarmelade, Schokoladenkuvertüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig das Mehl mit Backpulver, Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei rasch verkneten. Abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für den Belag die Butter zerlassen. Mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Den Mürbeteig auf etwas Mehl dünn ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Die Nussmasse darauf verteilen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. In 7 x 7 cm große Quadrate schneiden. Diese diagonal durchschneiden. Die Spitzen der Nussecken in flüssige Kuvertüre tauchen.
Tipp Rezept: Annette Robers-Thesing