Dominosteine

0
Aus Einfach Hausgemacht 1/2014
Dominosteine
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 100 Stück
  • Für den Teig:
  • 180 g Honig
  • 120 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 340 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 140 g Haselnüsse, 

    gemahlen

  • 1 El Lebkuchengewürz
  • 2 Eier
  • Für die Füllung
  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 80 g Puderzucker
  • 2 El Orangenlikör
  • 250 g Orangenmarmelade
  • Für den Guss:
  • 250 g Kuvertüre, 

    zartbitter

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig den Honig mit dem Zucker und der Butter in einem Topf erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Masse abkühlen lassen.

  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das Mehl, die Nüsse, das Backpulver und das Lebkuchengewürz vermengen. Mit den Eiern zur Honigmasse geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einem mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 bis 25 Minuten backen.

  • Für die Füllung die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker und Orangenlikör verkneten. Die Masse zwischen zwei Klarsichtfolien auf Backblechgröße ausrollen.

  • Die Orangenmarmelade leicht erwärmen und glatt rühren, 2 EL zur Seite stellen. Restliche Marmelade auf die Kuchenplatte streichen. Die Kuchenplatte halbieren.

  • Von der Marzipanplatte die obere Folie abziehen und mithilfe der unteren Folie auf die Kuchenplatte stürzen.

  • Den Kuchen halbieren. Die eine Hälfe mit der restlichen Marmelade bestreichen, die andere Hälfte auflegen, andrücken und über Nacht kalt stellen. Mit einem scharfen Messer in 2,5 x 2,5 cm große Würfel schneiden.

  • Den Kuchen halbieren. Die eine Hälfe mit der restlichen Marmelade bestreichen, die andere Hälfte auflegen, andrücken und über Nacht kalt stellen. Mit einem scharfen Messer in 2,5 x 2,5 cm große Würfel schneiden.

  • Rezept: Annette Robers-Thesing

nach oben