Granatapfelessig


Zutaten

Für
1
Flasche

Granatapfel

l l Weißweinessig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Granatapfel öffnen und die Kerne aus der Schale lösen. Die Kerne des Granatapfels herauslösen. Dafür die Frucht über eine Unterlage halten und mit einem spitzen, scharfen Messer rund um den Blütenkelch einen Deckel einritzen.
  2. Horizontal 6 Segmente von der Fruchtspitze bis zum Fruchtboden einritzen. Den Deckel mit dem Messer stückweise abheben. Die Frucht in 2 Hälften brechen. Diese jeweils mit der offenen Seite nach unten über die Unterlage halten und mit einem Holzlöffelstiel auf die Außenschale klopfen, bis alle Granatapfelkerne herausgefallen sind.
  3. Die Granatapfelkerne mit dem Weißweinessig in ein Schraubglas geben. Dieses fest verschließen. An einem kühlen, dunklen Ort 3 Tage ziehen lassen. Währenddessen einmal täglich schütteln.
  4. Anschließend den Essig durch ein mit einem sauberen Mulltuch ausgelegtes Sieb abseihen und in dekorative Flaschen füllen.