Dattelgebäck mit Zimt


Zutaten

Für
60
Stück

Teig:

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Butter

g g Zucker

Ei

Prise Prisen Salz

Füllung:

g g Datteln

g g Aprikosen (getrocknet)

g g Rosinen

g g Zartbitterschokolade

g g Mandeln (gehackt)

Tl Tl Zimt

Msp. Msp. Gewürznelken (gemahlen)

Außerdem:

Mehl (zum Ausrollen)

Eigelb (zum Bestreichen)

Milch (zum Bestreichen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Backpulver, Butter, Zucker, Ei und Salz rasch zu einem Teig verkneten und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Füllung die Datteln, Aprikosen, Rosinen und die Zartbitterschokolade in einem Mixaufsatz oder mit dem Messer hacken. Mit den Mandeln, dem Zimt und Nelkenpulver verkneten.
  3. Die Masse in 4 Teile teilen und jeweils zu 30 cm langen Stangen ausrollen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte aus dem Mürbeteig 4 Rechtecke von etwa 8 x 30 cm ausrollen.
  4. Die Füllungen jeweils auf ein Rechteck legen. Den Teig über die Füllung schlagen und zu einer Rolle formen.
  5. Das Eigelb mit etwas Milch verrühren und die Rollen dünn damit bestreichen. Schräg in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf das Backpapier stellen und im Backofen bei 160 Grad Heißluft etwa 20 bis 25 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Tipp Annette Robers-Thesing