Hamburger Fischbrötchen

0
Aus Einfach Hausgemacht 4/2017
Hamburger Fischbrötchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Stück
  • Für das Gurken-Relish:
  • 750 g Gewürzgurken, 

    samt Saft

  • 2 Zwiebeln
  • 1 El Senfkörner
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 Tl Kurkuma
  • Weißweinessig, 

    zum Abschmecken

  • 1 El Dill
  • Für den Backfisch:
  • 4 Stück Seelachsfilets, 

    à ca. 140 g

  • 220 g Mehl
  • 375 ml Pils
  • Fett, 

    zum Frittieren

  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • Für das Brötchen:
  • 4 Milchbrötchen
  • 4 El Mayonaise
  • 8 Blätter Kopfsalat, 

    klein (aus dem Salatherz)

  • Außerdem 3 Schraubgläser à 250 ml
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Gurken-Relish die Gurken in ein Sieb abgießen, den Gurkensaft dabei auffangen, und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Beides in einer Schüssel mit 2–3 EL Salz mischen und 3 Stunden ziehen lassen. Die Mischung in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Senfkörner im Mörser grob zerstoßen.

  • In einem Topf 300 ml Gurkenwasser mit den zerstoßenen Senfkörnern, dem Zucker und dem Kurkuma aufkochen und die Gurken-Zwiebel-Mischung dazugeben. 25 Minuten leise köcheln lassen, danach sollte der Großteil der Flüssigkeit verkocht sein.

  • Mit etwas Weißweinessig abschmecken. Den gehackten Dill unterrühren. Das Gurken-Relish in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und gut verschließen.

  • Für den Backfisch den Fisch trockentupfen und ggf. verbliebene Gräten entfernen, salzen und pfeffern. 50 g Mehl in eine Schüssel geben und leicht salzen, eine tiefe Mulde hineindrücken. Das Pils hineingießen und mit einem Schneebesen von innen nach außen unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Das Fett in einem hohen, breiten Topf auf 180 Grad erhitzen.

  • Das übrige Mehl auf einen flachen Teller geben. Die Fischfilets darin wenden, bis sie komplett bedeckt sind, überschüssiges Mehl abklopfen. Nacheinander die Filets durch den Teig ziehen und überschüssigen Teig am Schüsselrand abstreifen.

  • Die Fischfilets portionsweise vorsichtig in das heiße Fett gleiten lassen und ca. 2 Minuten schwimmend goldbraun ausbacken. Mithilfe von 2 Gabeln wenden und weitere 2 Minuten frittieren. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Die Milchbrötchen halbieren und die Schnittflächen mit etwas Mayonnaise bestreichen. Auf die Unterseite je 2 Salatblätter verteilen und etwas Gurken-Relish darauf verstreichen. Je 1 Stück Backfisch darauflegen und mit dem Brötchendeckel bedecken.

  • Rezept: Torsten Hülsmann

    Tipp:
    Das Gurken-Relish schon am Vortag zubereiten. So kann es gut durchziehen und am Verzehrtag geht es schneller.