Kabeljau mit Orangen und Estragon


Zutaten

Für
4
Portionen

Kabeljaufilet (ohne Haut (150-200 g))

Orangen (unbehandelt)

Zweig Zweige Estragon

Zehe Zehen Knoblauch

Salz

Pfeffer (bunt, frisch gemahlen)

Scheibe Scheiben Speck (durchwachsen)

El El Olivenöl

El El Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Orangen schälen und filetieren. Den Estragon waschen und trockenschütteln. Von der Hälfte der Zweige die Blätter abzupfen und hacken. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren.
  2. Die Kabeljaufilets trockentupfen, Gräten entfernen und die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils eine Seite mit Estragon bestreuen und mit 2–3 Orangenfilets belegen. Die Fischfilets samt Orangenfilets mit je 2 Scheiben Speck vollständig einwickeln.
  3. Das Olivenöl, die restlichen Kräuterzweige sowie die Knoblauchzehe in einer Pfanne erhitzen. Die Fischpäckchen darin von allen Seiten kross anbraten.
  4. Die Hitze reduzieren und die Pfanne kurz vom Herd ziehen. Die Butter hineingeben, schwenken und bei geringer Temperatur 2 Minuten ziehen lassen. Fischpäckchen anrichten und mit der Butter aus der Pfanne beträufeln. Sofort servieren.
Tipp Rezept: Manuela Rüther
Tipp:
Als Beilage passen Reis und Fenchelgemüse sehr gut.