Apfel-Mandeltartes

1
Aus Einfach Hausgemacht 4/2014
Apfel-Mandeltartes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Zutaten für 6 Tarteletteformen à 10 cm Ø
  • Mürbeteig
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • Mandelfüllung
  • 90 g Butter, 

    weich

  • 50 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 Msp. Orangenschale, 

    abgerieben

  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 140 g Mandeln, 

    gemahlen

  • 20 g Mehl
  • 7 Stück Äpfel, 

    klein

  • 1 Prise Zucker
  • Außerdem
  • Butter, 

    für die Form

  • Mehl, 

    zum Ausrollen

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Mürbeteig alle Zutaten rasch zu einem festen Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

  • Die Formen buttern. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dünn ausrollen. Kreise von ca. 12 cm Ø ausstechen.

  • In die Formen legen und mehrmals einstechen. 30 Minuten kalt stellen.

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Dann die Teigböden etwa 10 Minuten backen.

  • Für die Mandelfüllung Butter, Zucker, Vanillemark und Orangenschale schaumig rühren. Das Ei und Eigelb zugeben und einige Minuten weiterrühren.

  • Die Mandeln und das Mehl einrühren. Die Masse auf die vorgebackenen Mürbeteigböden verteilen.

  • Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.

  • Die Tartes mit den Apfelscheiben belegen und mit etwas Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad in etwa 40 Minuten goldbraun backen.

nach oben