Käsekuchen mit Mohn


Zutaten

Für
1
Portion

Zutaten für eine Auflaufform (22 x 22 cm) oder eine 24er Springform:

Boden:

g g Mehl

g g Butter

g g Zucker

El El Wasser

Mohnfüllung:

g g Mohn (gemahlener Grau- oder Blaumohn)

ml ml Milch

g g Butter

g g Zucker

Prise Prisen Salz

g g Hartweizengrieß

Quarkfüllung:

g g Quark (oder Topfen)

g g Schmand

g g Frischkäse

Eier

ml ml Milch

ml ml Sahne

Tl Tl Zitronensaft

Päckchen Päckchen Vanillezucker

g g Zucker

g g Mehl

Außerdem:

Mehl (zum Ausrollen)

Butter (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Boden alle Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt etwa eine Stunde kalt stellen.
  2. Für die Mohnfüllung die Milch mit Mohn, Butter, Zucker und Salz unter Rühren langsam aufkochen. Den Hartweizengrieß einrühren und ein bis zwei Minuten köcheln, bis die Masse gut angedickt ist. Abkühlen lassen. Für die Quarkfüllung den Quark mit Schmand, Frischkäse und Eiern glatt verrühren. Die Milch mit Sahne und Zitronensaft unterrühren. Anschließend Vanillezucker, Zucker und Mehl ebenfalls unterrühren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Den Teig auf etwas Mehl ausrollen. In die Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten hell vorbacken. Herausnehmen und die Mohnmasse tupfenförmig gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen. Anschließend die Quarkmasse in die Zwischenräume füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 40 bis 50 Minuten backen.
Tipp Rezept: Ilka Maack