Chicken Wings mit Barbecuesauce

0
Aus Einfach Hausgemacht 3/2015
Chicken Wings mit Barbecuesauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 8 Hähnchenflügel
  • 50 g Rübenkraut, 

    ersatzweise Ahhornsirup oder brauner Zucker

  • 3 El Balsamicoessig, dunkel
  • 0.5 Zitrone
  • 2 El Worcestersauce
  • 0.5 El Senf
  • 1 Msp. Sambal Oelek
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Alle angegebenen Zutaten mit Ausnahme der Hähnchenflügel in einem Topf erhitzen und aufkochen. 45 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Kräftig abschmecken und abkühlen lassen.

  • Die Hähnchenflügel waschen und trockentupfen. In einem Gefrierbeutel mit so viel Barbecuesoße vermischen, dass sie gut bedeckt sind. Verschließen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Die verbliebene Barbecuesoße ebenfalls kalt stellen.

  • Den Backofen auf 200 Grad Umluftgrillen (220 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Hähnchenflügel aus der Soße nehmen und gut abtropfenlassen. Mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten garen. Wenden und die Flügel weitere 10 Minuten garen. Währenddessen die Barbecuesoße erhitzen und zu den Chicken Wings servieren.