Spanische Churros mit Schokoladensoße


Zutaten

Für
1
Portion

Zutaten für 4 Personen:

Churros:

g g Butter

Salz

g g Weizenmehl

Eier

Soße:

ml ml Milch

g g Zartbitterschokolade

g g Vollmilchschokolade

Prise Prisen Zimt

Außerdem:

ml ml Pflanzenöl (neutral, zum Ausbacken)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Churros einen Brandteig herstellen. Dafür in einem Topf die Butter mit 1 Prise Salz in 120 ml Wasser unter Rühren aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen. Das gesiebte Mehl auf einmal zufügen und mit dem Kochlöffel sorgfältig unterrühren, bis ein glatter Kloß entsteht. Den Topf wieder auf den Herd stellen und den Teig bei starker Hitze in 2 Minuten unter Rühren abbrennen.
  2. Er ist fertig, wenn sich am Topfboden ein weißer Belag bildet. 10–15 Minuten abkühlen lassen. Dann die Eier einzeln mit den Knethaken des Handrührers einarbeiten. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  3. Für die Schokoladensoße die Milch erwärmen. Die Schokolade darin schmelzen und mit Zimt würzen.
  4. Inzwischen das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise vorsichtig in Stangenform hineinspritzen und goldbraun frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und zusammen mit der Schokoladensoße servieren.
Tipp Rezept: Maria Gilg