Käsetarte mit Chicorée und Greyerzer

0
Aus Einfach Hausgemacht 1/2017
Käsetarte mit Chicorée und Greyerzer
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Teig
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Tl Salz
  • 250 g Dinkelvollmehl
  • Belag
  • 4 Chicorée
  • 70 g geräucherter Speck
  • 1 Schalotte
  • 1 Knobaluchzehe
  • Salz, 

    frisch gemahlener Pfeffer

  • Zucker
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 150 g Frischkäse
  • 150 g saure Sahne
  • 1 Ei
  • 150 g Greyerzer
  • Außerdem
  • Butter zum Einfetten
  • Mehl zum Bearbeiten
  • Stiel Petersilie
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Teig

    Für den Teig das Ei mit der Butter und dem Salz verrühren. Mit dem Dinkelvollkornmehl zügig zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben. In Folie wickeln und ½ Stunde kalt stellen. Die Tarteform mit Butter einfetten und mit wenig Mehl bestäuben.

  • Belag

    Für den Belag den Chicorée abspülen, die äußeren Blätter und mögliche braune Stellen am Strunk entfernen. Den Chicorée samt Strunk vierteln. Den Speck würfeln. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und ebenso würfeln. Den Speck mit etwas Butter in einer Pfanne auslassen, Schalotte und Knoblauchzehe dazugeben und kross braten. Auf einen Teller geben.

  • 1 EL Butter in der Pfanne zerlassen und die Chicoréeviertel darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Frischkäse mit der sauren Sahne, dem Ei und der Speck-Zwiebelmischung verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Greyerzer reiben und untermischen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  • Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie zu einem Kreis von etwa 36 cm ausrollen. In die Form legen, in die Ecken drücken. Den überstehen Rand abschneiden. Den Teig nochmals für 15 Minuten kalt stellen. Dann im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken. Zunächst die Käsemischung auf dem Boden verteilen, dann die Chicoréeviertel sternförmig auflegen. Die Tarte in 30–40 Minuten goldbraun backen.

  • Die Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein klein schneiden. Die Tarte vor dem Servieren damit bestreuen. Dazu passt frischer Salat.

  • Rezept: Manuela Rüther

     

    Tipp: Die Chicoréeköpfe nicht vierteln, sondern halbieren. Das reicht völlig aus.

nach oben