Rhabarbergrütze mit Joghurtsoße

1
Aus Einfach Hausgemacht 3/2015
Rhabarbergrütze mit Joghurtsoße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 600 g Rhabarber
  • 100 g Naturjoghurt
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 Tl Speisestärke
  • 150 ml Apfelsaft
  • 50 g Zucker
  • 20 g Zucker
  • 20 g Amaretti
  • 2 El Milch
  • 1 El Zucker
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Rhabarber waschen, schälen und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden. Vanillemark mit dem Messerrücken auskratzen und beiseitestellen.

  • Die Speisestärke mit 2 EL Apfelsaft verrühren. Den restlichen Apfelsaft mit Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen. Den Rhabarber zugeben und 2–3 Minuten kochen lassen. Den Sud mit der angerührten Speisestärke binden, 1 weitere Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  • Inzwischen die Amaretti zerkleinern. Dazu die Kekse in einen Frischhaltebeutel geben, diesen verschließen und mit einem Nudelholz darüberrollen.

  • Joghurt mit Milch, Zucker und Vanillemark schaumig mixen.
     

  • Die Rhabarbergrütze in Trinkgläser füllen, mit der Joghurtsoße bedecken und mit den Amarettibröseln bestreuen.

  • Rezepte: Susann Kreihe

nach oben