Pfirsichgranite


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pfirsiche (frisch oder aus der Dose)

g g Zucker

ml ml Wasser

ml ml Sekt (oder Orangensaft)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Pfirsichgranite benötigen Sie Läuterzucker. Dafür das Wasser mit dem Zucker kochen, bis der Zucker geschmolzen ist. Abkühlen lassen.
  2. Die Pfirsiche waschen, vierteln, entkernen und mit dem Läuterzucker pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen und mit dem Sekt oder Orangensaft aufgießen.
  3. In eine flache Dose füllen und eine Stunde anfrieren lassen. Durchrühren und wieder für eine Stunde einfrieren. Den Vorgang wiederholen, bis eine grob-kristalline Masse entstanden ist.
  4. Mit einem Löffel Schichten abkratzen und in eisgekühlten Gläsern servieren.
Tipp Verfeinerung: Von einem Zweig Rosmarin die Nadeln abzupfen, fein hacken und unter das Granite heben.
Varianten: Ein Granite ist im Sommer sehr erfrischend und kann auch aus Fruchtpürees, Säften, Wein, Sekt oder Champagner hergestellt werden.
Rezept: Nina Terliesner