Schokomilch mit Minzsorbet


Zutaten

Für
6
Gläser

Für die Schokomilch:

g g Zartbitterschokolade

ml ml Milch

Für das Minzsorbet:

Bund Bund Minze (z. B. eine Fruchtminze)

g g Zucker

l l Zitronensaft (aus 4-5 Zitronen frisch gepresst)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Gläser kalt stellen. 50 g Schokolade raspeln und beiseitestellen. Die übrige Schokolade grob hacken.
  2. Die Milch aufkochen und die Schokolade darin auflösen. Abkühlen lassen, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
  3. Für das Sorbet die Minze waschen, die Blätter abzupfen und einige für die Garnitur beiseitelegen. Die übrige Minze mit ¼ l Wasser und dem Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Den Sirup durch ein Sieb gießen und mit dem Zitronensaft vermischen.
  4. Anschließend in der Eismaschine cremig gefrieren und bis zur Verwendung in das Tiefkühlfach stellen.
  5. Alternativ im Gefrierfach einfrieren und, sobald das Sorbet zu gefrieren beginnt, in regelmäßigen Abständen mit dem Pürierstab mixen. Solange fortfahren, bis das Sorbet cremig gefroren ist.
  6. Die Schokomilch kurz aufmixen. Zusammen mit je 1–2 Kugeln Minzsorbet in die Gläser geben und mit Minze und Schokoraspeln garnieren.
Tipp Rezept und Foto: Manuela Rüther
Tipp:
Dieser Drink ist extrem lecker, aber durch die Schokolade recht „schwer“. Deshalb lieber kleine Portionen servieren und bei Bedarf nachschenken. Auch pur ist das Minzsorbet ein köstlicher Genuss.