Ofenspargel mit Estragon-Parmesan-Kruste

0
Aus Einfach Hausgemacht 3/2016
Ofenspargel mit Estragon-Parmesan-Kruste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kg weißer Spargel
  • 2 Tl Salz
  • 2 Tl Zucker
  • 4 Tl Butter
  • 4 Zweige Estragon
  • 1 El Paniermehl
  • 1 El geriebener Parmesan
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden. 2 Blätter Backpapier (ca. 38 x 42 cm) ausbreiten. Jeweils die Hälfte des Spargels mittig darauflegen, mit je 1 TL Salz und Zucker bestreuen und je 1 TL Butter in Flöckchen darauf verteilen.

  • Das Backpapier über dem Spargel zusammenfalten und die Enden mit Küchengarn zusammenbinden. Den Spargel auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten je nach Dicke 20–30 Minuten garen.

  • In der Zwischenzeit den Estragon waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Mit dem Paniermehl und dem Parmesan vermischen. Die restliche Butter schmelzen.

  • Nach der Garzeit die Backofentemperatur auf 220 Grad erhöhen. Die Päckchen aus dem Ofen nehmen, an der oberen Seite öffnen (Vorsicht: Es entweicht heißer Dampf!). Die Estragon-Parmesan-Mischung über den Spargel streuen und die Butter darüberträufeln. Den Spargel auf der 2. Schiene von oben goldbraun überbacken. Dazu schmecken kleine Salzkartoffeln.

  • Rezept: Annette Robers-Thesing

     

    Tipp:
    150 g Bacon in Würfel schneiden, kurz anbraten und über den Spargel geben.