Gebackene Feigen mit Vanilleeis


Zutaten

Für
4
Portionen

Feigen (reif)

Bio-Orange

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Pistazienkerne (gehackt)

g g Zucker

Kugel Kugeln Vanilleeis (alternativ Zimteis)

Außerdem

Butter (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Die Feigen waschen, trockentupfen und die Stiele entfernen. Die Früchte oben kreuzweise einschneiden, leicht auseinanderdrücken und in die Auflaufform setzen.
  2. Die Schale der Orange dünn abreiben und den Saft auspressen. Die Mandeln, Pistazien und den Zucker mit dem Orangenabrieb und der Hälfte des Saftes verrühren. Die Feigen mit der Mischung füllen und den restlichen Orangensaft darübergießen.
  3. Im vorgeheizten Backofen etwa 15–20 Minuten backen. Die Feigen noch warm mit je einer Kugel Vanille- oder Zimteis servieren.
Tipp Rezept: Annette Robers-Thesing