Sandwiches mit Camembert und Zwiebelconfit

11
Aus Einfach Hausgemacht 4/2015
Sandwiches mit Camembert und Zwiebelconfit
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stück
  • Für die Sandwiches:
  • 16 Scheiben Vollkorntoastbrot
  • 2 Camemberts
  • 4 Tomaten
  • 4 Stiele Basilikum
  • 250 g Rucola
  • Butter, 

    zum Bestreichen

  • Für das Zwiebelconfit:
  • 500 g Schalotten
  • 80 g Zucker, 

    braun

  • 40 g Butter
  • 300 ml Rotwein, 

    trocken

  • 100 ml Aceto balsamico
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • Außerdem: Butterbrotpapier
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Zwiebelconfit die Schalotten schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren, Schalotten und Butter unter Rühren dazugeben.

  • Mit dem Rotwein und dem Balsamico ablöschen. Köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert und das Zwiebelconfit schön sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

  • Für die Sandwiches die Tomaten waschen und den Stielansatz entfernen. Jede Tomate in 8 Scheiben schneiden. Die Basilikumblätter abzupfen. Zusammen mit dem geputzten Rucola waschen und trockenschleudern. Den Camembert in Scheiben schneiden.

  • Alle Toastscheiben mit Butter bestreichen. Auf 8 Scheiben das Zwiebelconfit verteilen. Den Camembert, die Tomatenscheiben und den Salat auf das Confit schichten und mit je 1 Scheibe Toast belegen.

  • Jedes Sandwich fest in Butterbrotpapier einpacken und mit einem scharfen Messer diagonal durchschneiden.

  • Rezept: Nina Terliesner, Bettina Ullmann

    Tipp:
    Stellen Sie direkt eine größere Menge Zwiebelconfit her. In einem Schraubglas ist es mehrere Wochen haltbar, und es schmeckt auch köstlich zu Rindfleisch oder Wild. Für die alkoholfreie Variante den Wein je zur Hälfte durch Brühe und roten Traubensaft ersetzen.