Gulaschsuppe

Gulaschsuppe
Foto: Rogge & Jankovic Fotografen

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Rindfleisch (für Gulasch , z.B. aus Ober- oder Unterschale, Hüfte oder Schulter)

Gemüsezwiebel

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Möhren

Paprika (rot)

El El Rapsöl

El El Tomatenmark

Tl Tl Paprika (edelsüß)

Tl Tl Paprika (rosenscharf)

Tl Tl Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Schnittlauch

g g saure Sahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Fleisch trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Gemüsezwiebel schälen und würfeln. Die Kartoffeln und die Möhren waschen, schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln.
  2. 2 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Hälfte des Rindergulaschs darin kross anbraten. Das Fleisch herausnehmen, restliches Öl zugeben und das übrige Fleisch ebenfalls darin anbraten. Die Zwiebel zugeben und 2–3 Minuten anschwitzen. Tomatenmark zufügen und unter Rühren 2–3 Minuten anrösten. Mit 150 ml kaltem Wasser ablöschen. Den Ansatz köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. 1–2 Minuten anrösten lassen und erneut mit 150 ml Wasser ablöschen. Das Einkochen und Anrösten wie beschrieben nochmals wiederholen.
  3. Das beiseitegestellte Fleisch wieder zugeben. 800 ml Wasser angießen. Mit Paprika, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Suppe bei mittlerer Hitze etwa ½ Stunden zugedeckt köcheln lassen. Kartoffeln und Möhren zugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Paprikawürfel zufügen. Die Suppe nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.
  5. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Die Gulaschsuppe mit saurer Sahne und Schnittlauchröllchen servieren.
Tipp Rezept: Susann Kreihe