Markklößchen


Zutaten

Für
20
Stück

g g Rindermark

Ei

g g Semmelbrösel

Prise Prisen Salz

Prise Prisen Muskat (frisch gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Rindermark in einem Topf zerlassen und kalt stellen. Mit einem Schneebesen schaumig rühren.
  2. Dann Ei und soviel Semmelbrösel dazugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht, mit Salz und Muskat würzen. 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Klößchenteig zu fingerdicken Rollen formen. In gleichgroße Stücke schneiden und zu Kugeln rollen. In der Brühe oder in siedendem Salzwasser 5–10 Minuten gar ziehen lassen.
Tipp
Zunächst 2 Klößchen zur Probe garen. Zerfallen sie, etwas aufgeschlagenes Ei unter den Teig kneten und erneut ein Klößchen zur Probe garen.
Übrig gebliebene Markklößchen roh oder gegart zunächst auf einem Blech und dann in einem Gefrierbeutel einfrieren. Vor dem Verzehr dann portionsweise in der Brühe garen oder erwärmen.
Rezept:
Annette Robers-Thesing