Brotsalat mit Kichererbsen

0
Aus Einfach Hausgemacht 3/2014
Brotsalat mit Kichererbsen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Fladenbrote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl Koriander
  • 1 Tl Curry
  • 120 ml Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 1 Salatgurke, 

    klein

  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 El Cranberrys, 

    getrocknet

  • 1 Bund Petersilie, 

    glatte

  • 15 Blätter Pfefferminze, 

    frisch

  • Dressing
  • 4 El Weißweinessig
  • 1 Tl Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Das Fladenbrot in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Kreuzkümmel und Koriander im Mörser zerstoßen. Die Hälfe des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel darin goldbraun anbraten. Kurz vor dem Herausnehmen die Gewürze und den Knoblauch dazugeben und kurz rösten. Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

  • Die Tomaten und Gurke waschen. Die Zwiebel schälen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden.

  • Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Für das Dressing den Weißweinessig, Honig, Salz, Pfeffer mit dem restlichen Olivenöl verschlagen.

  • Die Petersilie und Pfefferminze waschen, trockenschleudern, grob hacken. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen und gut durchziehen lassen. Nochmals kräftig abschmecken.

  • Tipp: Den Salat einen Tag im Voraus zubereiten. In eine Frischhaltedose gefüllt schmeckt er gut durchgezogen am besten.

     

    Rezept: Annette Robers-Thesing