Kartoffelsuppe mit Wirsing und gebeiztem Lachs

0
Aus Einfach Hausgemacht 1/2016
Kartoffelsuppe mit Wirsing und gebeiztem Lachs
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Kartoffeln, 

    mehligkochend

  • 400 g Wirsing
  • 100 g Lachs, 

    gebeizt oder Räucherlachs in Scheiben

  • 2 Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 0.75 Lage Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • Muskatnuss, 

    frisch gemahlen

  • 200 ml Sahne
  • 0.5 Bund Petersilie
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

  • 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und eine Zwiebel darin anschwitzen. Die Kartoffeln zufügen und mitschwitzen. Gemüsebrühe angießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Suppe 15 Minuten offen köcheln lassen.

  • Inzwischen den Wirsing putzen, den Strunk entfernen und die Kohlblätter in feine Streifen schneiden. Die Petersilie abbrausen und trockentupfen, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

  • Die zweite Zwiebel in dem restlichen Öl anschwitzen, den Wirsing mit 100 ml Wasser zugeben und bei geschlossenem Deckel 5-6 Minuten unter gelegentlichem Wenden garen.

  • Die Kartoffelsuppe pürieren, mit der Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenteller verteilen und den Wirsing und die Lachsscheiben dekorativ darauf anrichten. Mit der Petersilie bestreuen und servieren.

  • Rezepte: Monika Römer und Annette Robers-Thesing

nach oben