Lammeintopf mit Kürbis

0
Aus Einfach Hausgemacht 5/2015
Lammeintopf mit Kürbis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Lammfleisch, 

    Schulter oder Keule

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 Ingwer
  • 2 El Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 0.5 Tl Kardamom
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • 1 Zimtstange
  • 50 g Kürbiskerne, 

    geschält

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Das Fleisch trockentupfen und 2 cm groß würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein reiben.

  • Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch in 2 Portionen darin anbraten. Kurz vor Ende der Bratzeit der 2. Portion Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Das gesamte Fleisch mit Gemüsebrühe und Weißwein ablöschen. Mit Ingwer, Chiliflocken, Kardamom, Salz, Pfeffer und der Zimtstange würzen. Den Topfinhalt 45–60 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren. Ggf. noch etwas Brühe angießen.

  • Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Kürbis waschen und trockentupfen. Vierteln, von Fasern und Kernen befreien und das Fruchtfleisch samt Schale grob würfeln. In den Schmortopf geben und 20–25 Minuten mitkochen. Danach soll der Kürbis weich, aber noch nicht zerfallen sein. Die Zimtstange entfernen. Den Eintopf mit Salz abschmecken und mit Chili scharf würzen.

  • Mit den Kürbiskernen bestreut servieren. Dazu indisches Fladenbrot oder Safranreis reichen.

  • Rezept: Monika Römer

nach oben