Beschwipste Schneebälle


Zutaten

Für
15
Stück

g g Weihnachtsgebäck

Biskuitboden

g g Quark

g g saure Sahne

ml ml Eierlikör

g g Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

g g Sahne

Päckchen Päckchen Sahnefestiger

Außerdem: Kokosflocken zum Wenden, Papier-Muffinförmchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Weihnachtsgebäck und den Biskuitboden in einem Gefrierbeutel oder mit einem Mixaufsatz fein zerbröseln. Den Quark mit saurer Sahne, Eierlikör, Zucker und Vanillezucker verrühren und mit den Bröseln zu einer Masse verarbeiten.
  2. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und darunterheben. Die Masse ca. 30 Minuten kalt stellen, danach lässt sie sich besser formen.
  3. Mit feuchten Händen zu Kugeln formen. Diese in Kokosflocken wenden und in bunte Muffinförmchen aus Papier setzen. Bis zum Servieren kalt stellen.
Tipp Das Gewinnerrezept von Evelyn Blumenstock aus der 1/2016
Tipp:
Besonders lecker sind die Schneebälle, wenn Kokosmakronen mit verwendet werden. Alternativ können 3–4 EL Kokosflocken in die Masse eingerührt werden.