Winterliche Chicorée-Cremesuppe


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Chicorée

Schalotten

Möhren

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

g g Schinkenspeck (gewürfelt)

Orangen

g g Parmesan (gerieben)

ml ml Sahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Die Möhren putzen und würfeln. Die oberen Spitzen der Chicoréestauden in feine Ringe schneiden und für die Deko zur beiseitelegen. Die Stauden längs halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Chicorée grob klein schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Die Möhren und den Chicorée dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und alles ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, danach sollten die Möhren weich sein.
  3. Inzwischen den Speck in einer Pfanne ohne Fett kross braten und zur Seite stellen. Die Orangen schälen und filetieren. Die Filets ebenfalls beiseitestellen.
  4. Den ausgetretenen Orangensaft zur Suppe geben. Den geriebenen Käse und die Sahne einrühren. Die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals erhitzen. Die Orangenfilets auf Holzspieße stecken, in die Suppenteller legen und die heiße Suppe angießen. Mit den Chicoréeringen und Schinkenwürfeln garnieren und servieren.
Tipp Rezept: Svea Koller