Chicorée-Spaghetti mit Orangenfilets und Vanille

0
Aus Einfach Hausgemacht 1/2015
Chicorée-Spaghetti mit Orangenfilets und Vanille
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Chicorée
  • 2 Orangen, 

    unbehandelt

  • 150 g Bauchspeck
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Vanilleschote
  • 100 g Parmesan
  • Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • 500 g Spaghetti
  • 250 ml Sahne
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine Orange heiß waschen und trockenreiben. Von einer Hälfte die Schale fein abreiben, von der anderen Hälfte Zesten zur Deko abziehen und beides zur Seite stellen. Beide Orangen schälen, die Filets herausschneiden und den austretenden Saft dabei auffangen. Filets und Saft ebenfalls beiseitestellen. 

  • Den Bauchspeck fein würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, die Schalotten in feine Streifen schneiden, den Knoblauch wie den Bauchspeck klein würfeln. Den Chicorée halbieren, den Strunk herausschneiden und die Staude in ½ cm breite Streifen schneiden. Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen, beides beiseitelegen. Von dem Parmesan mit einem Sparschäler einige Späne abhobeln und für die Deko zur Seite stellen, den restlichen Käse fein reiben.

  • Den Speck und die Schalotten in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Die abgeriebene Orangenschale, den Knoblauch und das Vanillemark dazugeben und die Mischung mit Chili, Salz und Pfeffer würzen.

  • Inzwischen ausreichend Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Vanilleschote mit ins Wasser geben. Die Spaghetti einlegen und mindestens 1 Minute weniger kochen, als auf der Packung angegeben ist. Die Nudeln in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und zurück in den Nudeltopf geben. Den Speck mit Schalotten, Chicorée, Sahne und Parmesan dazugeben. Bei mittlerer Hitze unterrühren, bis alle Zutaten erhitzt sind und die Nudeln sich gut mit der Soße verbunden haben. 

  • Kurz vor dem Servieren die Orangenfilets samt Saft vorsichtig unterheben. Die Spaghetti auf Tellern anrichten, mit Parmesanspänen und Orangenzesten garnieren und sofort servieren.

  • Rezept: Iris Lefherz