Rindfleischsuppe

Rindfleischsuppe
Foto: Peter Rees

Zutaten

Für
1
Portion

Zutaten für 6–8 Personen

kg kg Rindfleisch (z. B. Beinscheiben, Hohe Rippe, Brust, Tafelspitz)

kg kg Suppenknochen (vom Rind)

l l Wasser

Zwiebeln

Möhren

Stange Stangen Lauch

Sellerie (in 1 cm dicken Scheiben)

Petersilien-Wurzel

Bund Bund Petersilie

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Fleisch trockentupfen und mit den Suppenknochen und dem kalten Wasser in einen großen Topf geben. Langsam zum Kochen bringen. Den dabei entstehenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen. Die Zwiebeln abziehen und quer halbieren.
  2. Die Schnittflächen in einer Pfanne trocken anrösten. Möhren, Lauch, Sellerie und Petersilienwurzeln waschen, putzen und grob in Stücke schneiden. Die Petersilie waschen. Wenn der Schaum komplett entfernt ist, das Gemüse, die Petersilie, Salz und Pfeffer zur Suppe geben und leicht aufkochen.
  3. Bei geringer Hitze etwa 2,5 bis 3 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Das Rindfleisch mit einer Schaumkelle herausnehmen. Die Brühe durch ein feines Haarsieb oder durch ein grobes Sieb mit Passiertuch gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Brühe nach Belieben mit Suppeneinlagen servieren.
Tipp
Als Einlage eignen sich Markklößchen, Eierstich oder fein geschnittenes Gemüse.
Rezept: Annette Robers-Thesing