Gemüse-Couscous mit Minze


Zutaten

Für
1
Portion

Zutaten für 2 Personen

g g Couscous

Salz

El El Olivenöl

El El Zitronensaft (frisch gepresst)

g g Salatgurke

Radieschen

Möhren (kleine)

Zweig Zweige Minze

Zweig Zweige Blattpetersilie

Zweig Zweige Basilikum

Pfeffer (frisch gemahlen)

Tl Tl Honig

Becher Becher Naturjoghurt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Couscous in eine Schüssel füllen. 1 Prise Salz, 3 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft und 200 ml kochendes Wasser darübergießen. Die Schüssel abdecken und zur Seite stellen.
  2. Währenddessen das Gemüse waschen und abtrocknen. Gurke und Radieschen fein würfeln. Möhren schälen und würfeln. Minze, Petersilie und Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.
  3. Couscous mit einer Gabel auflockern und das Gemüse und die Kräuter unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Honig, Olivenöl und übrigen Zitronensaft abschmecken. Gemüse-Couscous mit Joghurt servieren.
Tipp
Couscous ist besonders dann praktisch, wenn es schnell gehen soll. Der grobe Weizengrieß, der aus der nordafrikanischen Küche stammt, ist in wenigen Minuten fertig. Das heiße Einweichwasser kann nach Belieben aromatisiert werden: Lecker ist eine Gewürzmischung aus geröstetem und gemahlenem Kreuzkümmel und Koriander, etwas Sternanis, Kumin und Paprikagewürz. Aber auch Pfefferminz- oder Grüntee gibt dem Couscous eine interessante Note.
Rezept: Manuela Rüther