Brezelknödel mit Bergkäse und Pfifferlingrahm

1
Brezelknödel mit Bergkäse und Pfifferlingrahm
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Knödel:
  • 3 Brezel, 

    vom Vortag

  • 2 Zwiebeln, 

    klein

  • 75 g Bauchspeck
  • 30 g Butter
  • 300 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

  • Muskat, 

    frisch gerieben

  • 75 g Bergkäse
  • 0.5 Bund Petersilie, 

    glatt

  • 2 Eier
  • 4 El Semmelbrösel
  • Pfifferlingsrahm:
  • 150 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 30 g Butter
  • 150 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch gemahlen

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Knödel die Brezeln in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Bauchspeck in Würfel schneiden. In der Butter anschwitzen, mit Milch und Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Einige Minuten köcheln lassen. Die Mischung über die Brezelwürfel gießen, untermengen und etwas abkühlen lassen.

  • Den Bergkäse fein würfeln. Die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und hacken. Mit den Eiern und den Semmelbröseln zur Brezelmasse geben und alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten.

  • Diesen mit angefeuchteten Händen zu 12 Knödeln formen.

  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Knödel hineingeben und in dem siedenden Wasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

  • Inzwischen für den Pfifferlingrahm die Pilze putzen. Dafür den Stielansatz abschneiden und den losen Schmutz mit einem Pinsel oder einer weichen Bürste entfernen. Anhaftenden Schmutz mit einem feuchten Tuch abreiben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden.

  • In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Pfifferlinge und die Zwiebel darin anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, die Sahne angießen und die Soße etwas reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Schnittlauchröllchen für die Garnitur zur Seite legen, die restlichen unter die Soße rühren.

  • Die Knödel mit Pfifferlingrahm in tiefen Tellern anrichten und mit den Schnittlauchröllchen garniert servieren.

  • Tipp:

    Bis die Soße fertig ist, lassen sich die Knödel in einer gebutterten Form im Backofen bei 70 Grad warm halten.

    Rezept: Hannes Rassmann